Sonntag, 19. November 2017

Saisonhöhepunkt seht vor der Tür!

Diesen Samstag dürfen wir uns auf das Finale der 1. Ringer-Bundesliga freuen. Schon vor dem Derby gegen Götzis stand die Finalpaarung KSK Klaus gegen den AC Wals fest. Trotz der fixen Finalteilnahme, fand am Samstag, den 18. November noch die letzte Playoff-Runde statt. Nach dem Sieg gegen Götzis im Auswärtskampf wollten die Klauser Ringer auch im Heimkampf überzeugen und die Matte als Sieger verlassen. Keine leichte Aufgabe für die Trainer, musste doch auf Grund des bevorstehenden Finalkampfs, auf drei nicht ganz fitte Stammringer verzichtet werden.

Trotz fehlenden Siegringer (Jäger, Halbeisen, Nagy) bekamen die Zuschauern tollen Ringsport geboten und sahen spannende Kämpfe. In der letzten Begegnung, in der Klasse bis 77 kg Freistil kam es zum Entscheidungskampf zwischen Simon Hartmann (KSK Klaus) und Martin Kogler (KSV Götzis). Nach spannenden sechs Kampfminuten gewann der Götzner Ringer die Begegnung und holte drei Mannschaftspunkte für sein Team. Der KSV Götzis gewann das Derby mit 30:27 Punkten und belegt den 3. Rang in der 1. Bundesliga 2017.

Foto: ©Luggi Knobel