Sonntag, 23. April 2017

5x Gold bei ÖM der Mädchen und Frauen

Am Samstag, den 22. April 2017 fand im Landessportzentrum Steinbrunn die offene Österreichischen Meisterschaften der Mädchen, Kadettinnen, Juniorinnen und Frauen statt. Insgesamt waren 83 Sportlerinnen aus 12 Vereinen am Start. 5x Gold, 6x Silber, 1x Bronze war die tolle Ausbeute der KSK Mannschaft mit 16 Starterinnen. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte konnte der KSK Klaus auch die Teamwertung bei den Österreichischen Mädchen- und Frauenmeisterschaften gewinnen.

Ergebnisse der KSK Sportlerinnen

Mädchen:
1. Laura Mair, 30 kg, 1. Sarah Lins, 32 kg, 1. Emma Hartmann, 34 kg, 2. Ina Ender, 30 kg, 2. Emilia Hartmann, 44 kg, 2. Jasmin Mair, 52 kg, 2. Katrin Begle, 57 kg, 3. Nora Steenbergen, 30 kg, 4. Annalena Mair, 52 kg

Kadettinnen/Juniorinnen:
1. Emilia Hartmann, 43 kg, 2. Jasmin Mair, 49 kg, 2. Felina Praxmarer-Rambichler, 56 kg, 5. Annalena Mair, 52 kg, 5. Katrin Begle, 56 kg

Offene Frauen:
1. Jeannie Kessler, 58 kg, 7. Felina Praxmarer-Leander, 58 kg

Mannschaftswertung – Mädchen, Kadettinnen, Juniorinnen und Frauen:

1. KSK Klaus (41 Punkte), 2. URC Mörbisch (32), 3. KSV Götzis (25), 4. AC Wals (21), 5. KSV Söding (19), 6. RSC Inzing (16), 7. Team Croatia (15), 8. URC Wolfurt (12), 9. Union Hörsching (11), 10. AC Hötting (7), 11. KSC Hatting (6), 12. URC Leithaprodersdorf (4)